Im Sommer etwas mehr anziehen? – sew la la #80

Tja, so stellt man sich den Sommer irgendwie nicht vor. Jede Menge Regen und ab und zu ein kleiner Sonnenstrahl. Klar, für die Natur ist das bestimmt gnaz gut, aber wann soll ich denn all meine Sommerkleider tragen…?

Ich habe mir jetzt erst mal eine weitere Tunika genäht.

Tunika Lenyo und Marlene Hose

Gezeigt hatte ich sie letztens schon mal. Als Kombipartner einer anderen Hose. Heute gibt es eine noch etwas ältere Hose dazu 😉 Die Culotte aus so etwas ähnlichem wie Leinen.

Tunika Lenyo und Culotte-Hose

Der Schnitt ist als Boho-Kleid konzipiert. Ich wollte aber gern meine Musselin-Reste verbrauchen. Ich hatte mir daraus auch schon mal ein Kleid genäht. Daher ist es jetzt nur eine Tunika geworden. Für die letzte Stufe hat es nicht mehr gereicht. Aber da es eh kein Sommer ist, ist die Tunika die bessere Wahl.

Da ich so wenig Stoff hatte, das der Rest nicht mehr reichte, habe ich mir doch ein Stück Leo-Musselin dazugekauft. Aber nur ein Stück, das reichte für die Passe und die Ärmel 😉 Eigentlich werden die Ärmel unten mit Gummiband eingehalten. Aber ich mag eine lässige Weite lieber.

Zum Leo-Stoff habe ich sogar passende Schuhe 😉 Der Herbst kann also kommen…

Tunika Lenyo und Culotte-Hose

Für eine noch lässiger Version habe ich meine Joggpants angezogen. Und passend dazu, meine Giraffen-Tasche. Also fast wie Leo ;-D Ich mag´s voll gern.

Tunika Lenyo und Jogginpants

 

sew la la LinkpartyLinkparty sew la la – Mach mit

Ihr wollt eure gewerkelten Sachen auch zeigen? Dann macht mit und verlinkt hier unten euren Blog, euren Facebook-Account oder euer Instagram-Profil! Wie das genau funktioniert? Hier ist noch mal alles zusammengefasst >>> Ich freue mich auf euch 🙂

Hinweise zum Link-Up-Tool:

  • Wenn ihr das InLinkz Tool für die Verlinkung Eurer Blog-, Instagram oder Facebook-Posts nutzt, erklärt ihr euch damit einverstanden, dass Eure Daten von InLinkz gespeichert werden. Weitere Informationen hierzu findet ihr in der Datenschutzerklärung von InLinkz. Bitte verlinkt nicht, wenn ihr nicht einverstanden mit der Datenschutzerklärung seid.
  • Bevor ihr verlinkt, werdet ihr aufgefordert, eure E-Mailadresse zu verifizieren. Das ist eine datenschutzrelevante Änderung, die InkLinkz eingeführt hat. Genaues darüber von InLinkz könnt ihr hier in ihrer Dokumentation nachlesen. 
  • Bitte verlinkt eure Beiträge nur, wenn es eure Fotos sind. Oder, falls fremde Menschen drauf sind, dass ihr deren ausdrückliche Erlaubnis einholt, dass ihr die Fotos online verlinken und verwenden dürft.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Schnittmuster

Tunika Lenyo von Needle Love

Ich schau dann mal bei den Mädels von Du für Dich am Donnerstag >>> vorbei…

4 thoughts on “Im Sommer etwas mehr anziehen? – sew la la #80

  1. Du hältst dich ja echt wacker mit der Linkparty. So schade, dass sie keinen Zuspruch findet. Dabei war der ursprüngliche Sew-La-La total beliebt. Es war echt ärgerlich von den ursprünglichen Machern, dass sie die Linkparty erst platt gemacht und sie danach weiter gegeben haben. Hast du evtl. zu wenig Zugriffe? Ich hatte auch mal eine Linkparty aufgestellt und war im Netz nirgends zu finden, weil mir noch die entsprechenden Zugriffe fehlten.
    Für mich kam die Linkparty bisher nicht in Frage, da ich zu wenig Oberbekleidung genäht hatte. Das wird jetzt aber anders und ich hoffe, dass ich demnächst das eine oder andere verlinken kann.
    Liebe Grüße
    Tina

    1. Liebe Tina,
      vielen Dank für deine liebe Rückmeldung 🙂 Ich habe den Blog hier vor Jaaaahren gestartet, um für mich eine Art Nähtagebuch zu haben. Und ja, ich nähe doch einiges, was ich zeigen kann. Nur manchmal komme ich einfach nicht zum “bloggen”. So ist die Linkparty für mich auch etwas, um regelmäßig was zu schreiben.

      Natürlich ist es schade, dass so wenige hier mitmachen. Aber das ist nicht schlimm, ich freue mich über jede und jeden Einzelnen 🙂 Ich bin ja nicht der Blog mit der riesigen Reichweite… Und ja, ich denke immer mal wieder über Veränderungen nach. Wenn ich denn neben dem echten Leben Zeit dazu finde 😉

      Vor langer Zeit gab es ja die Blogger-Linkparty RUMS. Und die war echt gut besucht. Aber mit dieser DSGVO-Geschichte kam vieles ins Stocken. Ich beobachte schon eine Weile die DuFürDichAmDonnerstag-Linkparty. Auch da habe ich das Gefühl, dass es inzwischen weniger Mitmacher:innen geworden sind.

      Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn du demnächst auch mitmachst 🙂 Und nein, es müssen nicht zwingend Kleidungsstücke sein 🙂

      Liebe Grüssle. Birgit

      1. Liebe Birgit,
        an deiner Seite musst du m. E. nichts ändern. Das wollte ich damit gar nicht sagen 😀 Ich finde sie sehr schön und übersichtlich. Und dein Name ist genial! Meine Erfahrung damals war, dass die Leute nicht gerne verlinkt hatten, weil ich wenige Zugriffe hatte, da sie selbst dann wiederum keine Zugriffe bekommen. Man muss einfach irgendwie an Präsenz kommen, wie auch immer.

        Den “Du für dich am Donnerstag” finde ich gruselig, weil er zu massive Werbung hat. Daher bin ich immer wieder hier bei dir “hängen geblieben”.

        Deshalb will ich mal sehen, wie ich dich da unterstützen kann. Auf jeden Fall habe ich schon mal von meiner Seite aus verlinkt (allerdings ohne Logo, weil das nicht in mein Seitenkonzept passt, dafür aber an prominenter Stelle). Demnächst will ich dann auch noch Sachen verlinken 😉
        Bis dahin liebe Grüße
        Tina

        1. Ach das ist ja lieb Tina 🙂 DANKE.

          Mit ändern meinte ich eher soetwas wie die Linkparty dauerhaft offen zu lassen. Also nicht zeitlich begrenzt. Ich hatte eine einzelne Seite im Kopf. Da kann man dann laufend seine Werke verlinken und sieht alle anderen (alten). Man müsste also nicht rumklicken…

          Ja, DuFürDichAmDonnerstag finde ich auch sehr werbelastig. Sie ist damals ebenso als Alternative zu RUMS gestartet. Und das Konzept hinter der Seite ist eine ganz andere. Sie will ihre Dinge verkaufen und Kooperationen promoten…
          Ich möchte hier einfach nur Gewerkeltes präsentieren. Und durch die Linkparty vielleicht die eine oder andere Idee/Tipps/Tricks/Menschen mitnehmen 🙂

          Liebe Grüssle. Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts

nach oben