sew along III – Geldbeutel

Taschen sind ja ganz schön. Nur was nützen sie, wenn man kein Geld einstecken hat 😉
Aufgabe diese Woche bei Emma: Nähe einen Geldbeutel. Hier ist mein gutes Stück.

Geldbeutel

Geldbeutel. Hmmmm. Ich habe im letzten Jahr ein neues Portemonnaie bekommen. Nachdem das Vorherige gute 20 Jahre durchgehalten hat. Und eigentlich immer noch super aussah. Vor allem war es für mich perfekt aufgebaut. Ich mag das ja nicht so mit einem “dicken Briefumschlag” durch die Gegend zu rennen. Das muss im Supermarkt auch mal schnell in die Hosentasche passen. Kartentechnisch bin ich auch nicht unendlich ausgestattet. Da reichen wirklich eine kleine Anzahl. Einige hatte ich ja auch schon mal getestet. Und ich denke, diese hier wird einen ähnlichen Weg gehen – als Täschchen für alles mögliche sein… Dafür in mega schlicht. Denn erst im nachhinein fiel mir auf, dass bis auf das Webband, so gar nichts dran ist. Für einen Geldbeutel gefällt mir auch nicht, dass der äußere Reissverschluss nicht gänzlich zu geht. Da ist immer so ein kleines Stückchen offen.

Geldbeutel

Im Farbenmix-Advent hatte ich ja die damalige Tasche auch mitgenäht. Das war ganz gut, denn so wusste frau schon mal in welche Richtung das ganze falten, drehen und wenden gehen soll. Gerade das Innentäschchen nun auch mit Reissverschluss war schon etwas frickelig.

Geldbeutel

 

Und so passt sie gut zur Zirkeltasche.

Geldbeutel

 

 

Schnittmuster:

 

Schreibe einen Kommentar

+ 40 = 46