Aus einem Kleid mal eben eine Bluse machen

Und noch so ein schnelles Teil für den Urlaub. Überwerfen und ab an den Strand.

Tunika Nelina als Bluse

Schön, wenn sich alles zusammenfügt. Klasse Schnitt und toller Stoff. Aus Musselin schnell genäht und so luftig.

Tunika Nelina als Bluse

Ich habe ja schon die eine und andere genäht. Als Tunika und auch schon als Kleid.

Meine Anpassungen vom Schnittmuster

Weil Tunika und Kleid nicht die einzige Möglichkeit sind, habe ich jetzt eine Bluse ausprobiert. Dazu habe ich einfach die dritte Stufe an das Oberteil angenäht. Insgesamt habe ich sie in der Breite etwas verschmälert um 3cm. Das wäre mir sonst zu viel Stoff gewesen.

Zusätzlich habe ich den Ausschnitt als V-Variante gewählt. Ist auch eine ganz hübsche Variante.

Ach es war so schön auf

Teneriffa:

Und weil Treppen nicht immer nur abwärts zum Strand führen, hier noch eine Treppe, die aufwärts geht. Gleich neben dem Strand.

Entdeckt habe ich die Treppe in einem Örtchen am Rande des Anaga-Gebirges im Nordosten von Teneriffa. Diese Orte haben oft nicht mehr als 100 Einwohner.

Treppe auf Teneriffa

Schnittmuster

Tunika Nelina von Ki-ba-doo

Schreibe einen Kommentar

94 − = 93