Blazer, Jacken & Mäntel

Was ist ein Shacket? Der neue Jackentrend – sew la la 46/2020

Wer hat sich das nur ausgedacht? Shacket! Warum eigentlich nicht Schackett? Oder Schaket? Oder wie auch immer man das schreiben könnte.

Das ist der Trend aus dem Frühjahr, der auch im Herbst seine Berechtigung hat:

Shacket oder auch Hemdenjacke

Was ist ein Shacket?

Eigentlich ganz einfach. Das Wort ist eine Schöpfung aus Shirt und Jacket. Neudeutsch würde man ganz einfach Hemdenjacke sagen. Sie ist perfekt für den Übergang und idealerweise aus Wolle, Tweed oder auch Leder und Cord. Ich habe mich hier für einen tollen Mantelstoff entschieden. Der ist leicht genug, um nicht schwer auf den Schultern zu liegen. Andererseits wärmt er bei der kühlen Jahreszeit. Auch ich liebe ihn.

Shacket oder auch Hemdenjacke
Shacket oder auch Hemdenjacke

Die Manteljacke ist leicht oversizig geschnitten, so dass man locker auch noch einen Wintersweater drunter ziehen kann. Er ist aber auch so lässig, dass man bei wärmeren Temperaturen die Ärmel hochkrempeln kann.

Shacket oder auch Hemdenjacke

Details am Shacket

Die Jacke hat natürlich seitliche Eingrifftaschen. Ohne ist für mich eine Jacke fast nicht tragbar. Zusätzlich gibt es die Brusttaschen.

Nachdem ich mir beim Zuschnitt so viel Mühe gegeben hatte, damit seitlich alles gut zueinander passt, wollte ich die Taschen “unsichtbar” aufsetzen. Aber irgendwie lag der Teufel im Detail. Ich habe es dann dran gegeben – ich würde die eh nicht nutzen – und habe nur die Taschenklappen aufgenäht. Auch hier nicht gedoppelt, sondern in einfacher Stofflage. Dafür im schrägen Fadenlauf. Versehen habe ich sie nur noch mit einem kleinen Label.

Das Shacket hat Manschetten, die ich dazu richtig gut finde. Nicht einfach nur ein Ärmelabschluss.

Shacket oder auch Hemdenjacke

Wie erwähnt, kann man unter das Shacket auch noch locker einen Sweater tragen. Ich habe hier mein Finja-Kleid drunter. Und wenn es doch kühler draussen wird, dann werfe ich mein XXL-Musselintuch um und bin gut gerüstet.

Shacket oder Blusenjacke

Hier sieht auch noch mal ganz schön, dass die Jacke seitliche Schlitze hat. Somit bleibt genügend Bewegungsfreiheit.

Das Shacket ganz unfertig

Die Blusenjacke ist eigenlich recht fix genäht. Das würde man im ersten Moment nicht vermuten, aber es ist so. Ich habe dennoch fast zwei Wochen dran gesessen. Weil ich auf die passenden Knöpfe warten musste, weil ich ein bisschen Respekt vor den Knopflöchern hatte…

Darum habe ich das Shacket ohne Knöpfe vorab schon mal Probe getragen 😉 Ging auch super.

Shackett oder Blusenjacke

Da ich mir sicher war, dass ich es doch hin und wieder geschlossen tragen wollte, habe ich einfach Winter vorgetäuscht 😉

Zusammengehalten wird er von einem Schaltuch und mit einer meiner zuletzt genähten Taschen.

Shacket oder Blusenjacke

Und ihr so? Habt ihr auch so ein trendiges Teil im Schrank?

 

sew la la LinkpartyLinkparty sew la la – Mach mit

Ihr wollt eure gewerkelten Sachen auch zeigen? Dann macht mit und verlinkt hier unten euren Blog, euren Facebook-Account oder euer Instagram-Profil! Wie das genau funktioniert? Hier ist noch mal alles zusammengefasst >>> Ich freue mich auf euch 🙂

Hinweise zum Link-Up-Tool:

  • Wenn ihr das InLinkz Tool für die Verlinkung Eurer Blog-, Instagram oder Facebook-Posts nutzt, erklärt ihr euch damit einverstanden, dass Eure Daten von InLinkz gespeichert werden. Weitere Informationen hierzu findet ihr in der Datenschutzerklärung von InLinkz. Bitte verlinkt nicht, wenn ihr nicht einverstanden mit der Datenschutzerklärung seid.
  • Bevor ihr verlinkt, werdet ihr aufgefordert, eure E-Mailadresse zu verifizieren. Das ist eine datenschutzrelevante Änderung, die InkLinkz eingeführt hat. Genaues darüber von InLinkz könnt ihr hier in ihrer Dokumentation nachlesen. 
  • Bitte verlinkt eure Beiträge nur, wenn es eure Fotos sind. Oder, falls fremde Menschen drauf sind, dass ihr deren ausdrückliche Erlaubnis einholt, dass ihr die Fotos online verlinken und verwenden dürft.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Schnittmuster

Shacket Gloria von Ki-ba-doo

Mal sehen, was die Mädels von Du für Dich am Donnerstag >>> so zeigen.

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.