sew along,  Zubehör

sew along II – Kosmetiktasche

Erst einmal vielen Dank fĂŒr eure vielen netten Kommentare zur Markttasche 🙂 Dabei kommt ja erst heute einer meiner Favoriten von der CD. Also da habe ich mich ja echt drauf gefreut. Die Kosmetiktasche mit der raffinierten Faltung. Und mal ganz ehrlich – schneller und fĂŒr andere “aufwĂ€ndiger” kann man kein TĂ€schchen nĂ€hen 🙂

Tadaaa…

Taschenspieler Kosmetiktasche

Ich habe mir die Anleitung wegen der Faltung durchgelesen, aber das war mir dann zu “undurchsichtig”. Und da die Farbenmixer dies mal bei der CD sogar Videoanleitungen drauf haben, habe ich mir das mal angeschaut. Und schwupps, wusste ich , wie es geht. Tolle Videoanleitung 🙂

Aber irgendwas habe ich dann doch nicht hundertprozentig gemacht. Mein Innenfutter war etwas knapp bzw. das AussentĂ€schchen etwas grĂ¶ĂŸer – so ca 1 cm am Rand. Na besser so, als anders rum 😉 Wahrscheinlich war der NĂ€habstand zu wenig und nicht die vorgeschriebenen 0,5 cm…

Ich weiß nicht, welche Seite mir besser gefĂ€llt:

Taschenspieler Kosmetiktasche

Innen mit einem farblich passenden rot/schwarz-Stöffchen:

Taschenspieler Kosmetiktasche

 

Meinen Ordnungshelfer musste ich ja abtreten. FĂŒr mich wollte ich aber auch gern einen. Dies mal abgewandelt: die rote Seite mit einem Reissverschluss, die andere ohne irgendetwas und mit Innentasche. Ansonsten die gleichen Stoffe.

FĂŒr die Ordnung und die Kosmetik habe ich nun die Qual der Wahl – welche Tasche nĂ€he ich? Beide schnell genĂ€ht, beide tolles Design….

Taschenspieler Kosmetiktasche

 

Und dann wollte ich gleich noch einen Versuch starten. Ich wollte gern mit (Kunst-)Leder arbeiten. Dennoch wollte ich auf die Faltungen nicht verzichten. Also musste eine Seite mit und die andere ohne (wegen dem Leder) Faltung genĂ€ht werden. Die Herausforderung war nun, beide Schnitteile in der richtigen GrĂ¶ĂŸe zu nĂ€hen. Erst wollte ich fĂŒr die Seite ohne Faltung einfach das Schnittmuster vom Innenteil nehmen, aber das ist ja gerade geschnitten und die Faltenseite ist ja eher mit rundem Abschluss. Also habe ich einfach die Faltungen weggeklappt und dann das Schnittmuster entsprechend ausgeschnitten. Da die Tashe nun eine Stoffseite hat, brauchte ich auch noch ein bisschen Futter. An die Faltenseite ging das gar nicht. Habe ich dann auf eine Futterseite genĂ€ht. Die andere Seite hatte ja durch das Leder genug Standing. Hat insgesamt gut geklappt – bis auf dass das innere Taschenteil wieder kleiner war, als das Ă€ußere.

Naja. Ist ganz okay geworden. Vielleicht braucht die Ledervariante beidseitig das gleiche Material…

Taschenspieler Kosmetiktasche

Jetzt gehe ich mal in Runde 5 bei Emmas sew along nach den Kosmetiktaschen der anderen schauen.

 

Schnittmuster:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.