Auf die Skater fertig los

Jedes mal beim Durchblättern der Zeitung fiel mir diese Hose auf. Cool. Sportlich. Die muss ich doch endlich mal testen. Nun also. Ich war gerade so schön in Schwung beim Grössen abpausen…

Lässig weit mit unten eingehaltenen Bündchen. Riesige Taschen, die ich querformatig aus dem Cordstoff geschnitten habe. Sonst nur farbige Kontrastnähte. Damit bunte Shirts drauf passen. Eigentlich wollte ich nicht unbedingt Hosenschlitz machen, musste es im nachhinein doch machen, da es sonst oben etwas knapp wäre. Und dann mussten auch noch Knöpfe schief dran… Na mal sehen, ob es noch eine weitere Variante davon gibt. Dann wird alles besser 🙂

 

Schnittmuster: Hose von Bizzkids

 

 

Diesmal in richtig

Hatte ich doch die letzten beiden Mareen irgendwie falsch zugeschnitten – der hintere Halsausschnitt ist genauso weit wie der vordere… Kommt davon wenn es schnell gehen soll. Hier wollte ich den gleichen Fehler wieder machen, habe es aber noch rechtzeitig bemerkt 🙂 Also das fehlende Stück ausgeschnitten und dran gesetzt. Sieht so aus, als wenn es so sein muss 😉

Reste des angrauten grauen Sweat mit petrolem Sweat kombiniert. Für die sportlichen Tage des “Elternverstehers”. Mit aussenliegenden Nähten und wenig Drumherum. Vielleicht hätte ich das Äffchen lieber hinten drauf? Na egal. Hauptsache Mademoiselle gefällts

.

 

Schnittmuster: Mareen von czm

Wünsche

… erfüllen, geht manchmal ganz schnell. Wenn da nicht immer diese ewige Sucherei nach den passenden Stöffchen ist. Frühlingshaft. Sommerfrisch. Bunt. Unauffällig auffällig.

Blau soll ja DIE diesjährige Farbe werden. Für Shopping unterwegs bestens geeignet.

Happy Birthday Mama 🙂

 

Schnittmuster: Alles drin von Farbenmix

 

Unglaublich

Da habe ich bei einer Verlosung mitgemacht und nun das! – Ich darf mitmachen. Beim Nähtreff. Hach ich freu mich.

Und nun noch bis April warten. Herrje. Lange Zeit…

Von wegen grau

Kuschliger grauer Sweat kombiniert mit Blumen-Sweat. Der lag nun lange genug rum. Und bevor Mademoiselle den uncool findet, muss er eben weg.

Aussenliegende Nähte. Restschnipselchen vom Lieblingsstöffchen werden nicht weggeworfen, sondern auf Ärmeln verwendet 😉

Antonia

Antonia

 

Schnittmuster: Antonia von Farbenmix

Grau trifft rosa und petrol

Weil der erste Versuch misslang, wurde nun erst mal nachgemessen 🙂 Kuschliges neues Oberteil als Kleid. Kann man gut auch über Jeans tragen. Und in der nächsten Saison dann hoffentlich noch als Tunika zu tragen.

Aussenliegende Nähte machen es alltagtauglich. Zwischenliegende Paspeln geben die gewisse Kleinigkeit. Abschlüsse an Ärmel und Bund sind mit Plüsch in petrol abgesetzt. Farbwiederholung aus dem Blumenstoff. Irgendwie war es mir dann doch zu schlicht – so gab es noch Velours.

Mareen

Mareen

 

Schnittmuster: Mareen von czm