Blazer, Jacken & Mäntel,  Du für Dich am Donnerstag,  meine Linkparty,  Probenähen,  Röcke & Kleider

Das Weihnachtskleid in klassischem rot – dafür ganz neu mit sew la la 2.0

Das Jahr neigt sich dem Ende. Und denkt man an Weihnachten, so ist traditionell irgendwie die Farbe rot damit verbunden. Die Deko zu Hause erstrahlt dies Jahr zwar eher in grün-silber, aber rot passt da gut dazu. Hier also mein diesjähriges Kleid.

Kleid Ella in rot

Das coole daran: es ist ein echtes Plätzchenverstecker-Kleid. Mit seiner legeren Weite kann man ruhig einen Keks mehr essen. Oder beim Weihnachtsbraten ordentlich zuschlagen.

Wer da kein Problem mit hat, der kann das Kleid auch mit einem Gürtel auf Figur bringen.

Kleid Ella in rot

Einfach mal die Hände in die Taschen stecken

Das mag ich an dem Schnittmuster auch sehr. Das Kleid hat nämlich Taschen 🙂 Manchmal weiß man ja nicht wohin mit seinen Händen. Die finden jetzt ein schickes Versteck.

Und um noch ein Highlight – für mich – zu nennen: Die mega Ballon-Ärmel finde ich einfach klasse. Alternativ gibt es auch normale Ärmel zum Schnitt.

Bei den derzeitigen 12 Grad im Dezember ist es ja ganz schön warm. Da braucht es für den Weihnachtsspaziergang keinen Mantel. Da reicht wohl meine Jackie-Jacke 😉

Kleid Ella in rot mit Blazer

sew la la geht in die zweite Runde

Wie einige von euch vielleicht mitbekommen haben, haben Melanie und Steffi keine Zeit mehr, die Linkparty sew la la weiterzuführen. Schade. Ich mag diese Linkpartys, die inspirieren und vernetzen. Da habe ich mich dann kurzerhand entschlossen, die Party weiterleben zu lassen. Hier bei mir 🙂

Für alle Neuen hier, an dieser Stelle gibt es ein paar Infos, wie die Party funktioniert.

Da das alles hier noch recht neu ist, habe ich das Link-Up Tool bis Sonntag mittag offen gelassen. So in der Vorweihnachtszeit müssen wir uns ja nicht mehr Stress als nötig machen 😉 Sollte irgendwas nicht klappen, so meldet euch gern. Nutzt einfach das Kommentarfeld unten 🙂

Fühlt euch herzlich eingeladen, eure gewerkelten Beiträge zu verlinken.

Hinweise zum Link-Up-Tool:

  • Wenn ihr das InLinkz Tool für die Verlinkung Eurer Blog-, Instagram oder Facebook-Posts nutzt, erklärt ihr euch damit einverstanden, dass Eure Daten von InLinkz gespeichert werden. Weitere Informationen hierzu findet ihr in der Datenschutzerklärung von InLinkz. Bitte verlinkt nicht, wenn ihr nicht einverstanden mit der Datenschutzerklärung seid.
  • Bevor ihr verlinkt, werdet ihr aufgefordert, eure E-Mailadresse zu verifizieren. Das ist eine datenschutzrelevante Änderung, die InkLinkz eingeführt hat. Genaues darüber von InLinkz könnt ihr hier in ihrer Dokumentation nachlesen. 
  • Bitte verlinkt eure Beiträge nur, wenn es eure Fotos sind. Oder, falls fremde Menschen drauf sind, dass ihr deren ausdrückliche Erlaubnis einholt, dass ihr die Fotos online verlinken und verwenden dürft.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Schnittmuster

Kleid Ella von FinasIdeen

Weil heute Donnerstag ist, schaue ich bei den Mädels von Du für Dich am Donnerstag >>> mal vorbei

2 Kommentare

  • Ulla

    Toll, dass du bereit bist, die Linkparty weiterzuführen! Allerdings ist sie ein bisschen schwierig zu entdecken, denn unter dem Stichwort findet man nur die Teilnahmebedingungen. Aber das spielt sich bestimmt noch ein – viel Spaß und wenig Stress damit. Und natürlich schöne Feiertage im rasanten roten Kleid!

    • madeMOIselle

      Liebe Ulla,
      vielen Dank für dein Feedback 🙂
      Ich wollte jetzt erst mal sehen, ob und wie es überhaupt mit der Technik klappt. Und es scheint zu funktionieren 🙂 Ich werde das hier im Blog noch mal prominenter darstellen, damit es jeder der möchte einfach findet. Das wird sich dann zum nächsten Donnerstag hoffentlich schon besser gestalten 🙂
      Grüssle. Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.