sew along,  verschiedenes

Projekt Stoffabbau: Kissen

Na das wäre doch beinahe nicht geworden. Hatte ich erst groß verkündet, mitmachen zu wollen und dann das. So eine olle Grippe hat mich tatsächlich fertig gemacht. Das schöne lange freie Wochenende – wo ich genügend Zeit für die Utensilos eingeplant hatte – ging gar nichts. Letzte Woche nicht viel besser. Na was solls… Diese Woche Schluss mit rumliegen und ausruhen 😉

Zumindest beim Kissenprojekt muss doch was bei rum kommen. Also eben mal noch schnell was zusammengenäht. Die Stoffe waren tatsächlich für Kissen eingeplant und jetzt kann ich sie diesen Herbst fertig machen. Heute erst mal die beiden hier.

Als ich den Stoff damals auspackte, war ich zuerst enttäuscht. So was rutschiges, dachte ich mir. Aber es ging doch tatsächlich besser als gedacht. Das Beflockte auf dem Taft (?) hielt es wohl zusammen. Leider reichte die Paspel nicht mehr ganz drum herum. der Stoff liegt zu lange hier und die Paspel wurde inzwischen anderweitig gebraucht. Insgesamt so als 50×50 finde ich es ganz gut.
Kissen

Der andere Stoff war genauso eine “Enttäuschung”. Er fasst sich griffig an, ist vom verarbeiten her, etwas tricky. Aber eigentlich okay. Ich hatte schon schlimmeres.  Zuerst wollte ich gar nichts dran machen. Aber so ein kleines Band musste dann doch noch dran. Das Format hier ist 40×60.
Kissen

 

Insgesamt passen beide zu meinem Herbst-Sofa-Kuschelprojekt. Das noch fertig gestellt werden muss 😉
Kissen

 

 

Ein Kommentar

  • emma

    wow..also beide Kissen sehen richtig edel aus..und zusammen megaschön…hm…so mit “rutschigen” Stoffen hab ich wenig erfahrung..ich geb zu da mach ich gerne nen großen bogen rum…nu..nächsten samstag stoffmarkt..wollte ja nicht hin..aber es juckt in den Fingern..gglg emma