ohEddi noble: die geräumige Handtasche fürs unterwegs – sew la la #83

Lange keine Tasche mehr gezeigt oder? 😉 Dabei habe ich die eine oder andere doch noch mal genäht. Taschen dürfen für mich ja gern so richtig auffällig sein. Darum war der Stoff auch perfekt für mein letztes Projekt geegnet.

ohEddi noble Handtasche

Willkommen im Dschungel

Der Stoff sprang mir sofort ins Auge. Und ja, ich wollte daraus eine große Tasche nähen. Eine, bei der Design toll zur Geltung kommt. Das ist mir so semi gelungen…

ohEddi noble Handtasche

Durch die Unterteilungen und das vordere (oder hintere) aufgesetzte Fach, bietet sie jede Menge Stauraum, lässt aber das Muster nicht komplett wirken. Nunja, ich mag sie trotzdem sehr.

Damit es noch etwas auffälliger wird, habe ich seitlich die gelbe Neon-Paspel eingesetzt.

ohEddi noble Handtasche

Zusätzlich ist im Schnitt ein kleines Täschchen. Eine sogenannte Micro-Bag. Oder auch Dekotäschchen. In den aktuellen Zeiten perfekt für die Maske geeignet.

Das habe ich innen gefüttert. Ich hatte noch einen Rest glitzernden Sweat übrig (von meiner Tunika aka Minikleid) Die Idee war grundsätzlich super. Aber der Sweat ist ja etwas dicker. Da ist nun etwas mehr Stoff vorhanden, als sein müsste. Aber mir gefällts trotzdem.

ohEddi Noble Handtasche mit Micro-Bag

Das Täschchen kann ich nun je nach Lust und Laune seitlich anhängen oder eben auch nicht.

Insgesamt habe ich die Tasche nur wenig verstärkt. Der Samt ist mit H630 verstärkt und die Baumwolle innen mit H250. Stabilität hat sie aber genügned. Für den inneren Boden habe ich mich hinreissen lassen – oder war doch nicht genug Stoff da? 😉 – auch goldenes Kunstleder zu vernähen.

ohEddi Noble Handtasche mit Micro-Bag

Die Tasche kann man sowohl in den Händen tragen als auch mit einem langen Gurt über der Schulter.

ohEddi noble Handtasche

 

sew la la LinkpartyLinkparty sew la la – Mach mit

Ihr wollt eure gewerkelten Sachen auch zeigen? Dann macht mit und verlinkt hier unten euren Blog, euren Facebook-Account oder euer Instagram-Profil! Wie das genau funktioniert? Hier ist noch mal alles zusammengefasst >>> Ich freue mich auf euch 🙂

Hinweise zum Link-Up-Tool:

  • Wenn ihr das InLinkz Tool für die Verlinkung Eurer Blog-, Instagram oder Facebook-Posts nutzt, erklärt ihr euch damit einverstanden, dass Eure Daten von InLinkz gespeichert werden. Weitere Informationen hierzu findet ihr in der Datenschutzerklärung von InLinkz. Bitte verlinkt nicht, wenn ihr nicht einverstanden mit der Datenschutzerklärung seid.
  • Bevor ihr verlinkt, werdet ihr aufgefordert, eure E-Mailadresse zu verifizieren. Das ist eine datenschutzrelevante Änderung, die InkLinkz eingeführt hat. Genaues darüber von InLinkz könnt ihr hier in ihrer Dokumentation nachlesen. 
  • Bitte verlinkt eure Beiträge nur, wenn es eure Fotos sind. Oder, falls fremde Menschen drauf sind, dass ihr deren ausdrückliche Erlaubnis einholt, dass ihr die Fotos online verlinken und verwenden dürft.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Schnittmuster

ohEddi noble von Schnittgeflüster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Related Posts

nach oben