Neue Shirts braucht das Kind

Ich mag die Schnittmuster von Claudia. Herrlich unkompliziert – zumindest die meisten – dabei aber auch mega variabel. Bei den Kinderschnitten haben wir nun die größte Größe erreicht. Darum muss ich schnell mal noch ein paar Modelle nähen.

Heute gibt es Sveja. Hinten etwas länger geschnitten und leichte A-Linie. Die Ärmel können auf Wunsch mit Patches gearbeitet werden.

Das helle lila Shirt ist kuschliger Sweat. Da der Stoff nicht ganz gereicht hat, habe ich an den Ärmeln gestückelt. Obwohl es optisch sehr ähnlich der angerauten Innenseite ist, habe ich hier dickeren Sweat verwendet. Den Ausschnittbeleg habe ich nach außen gesetzt. Dann ist es nicht ganz so langweilig 😉 Auf der Voderseite ein kleiner Aufnäher “stay cool”.

Der rot gestreifte Pulli ist aus einem auch schon lange gelagerten Nicky. Wobei Streifen ja nie aus der Mode kommen. Hier ist tatsächlich das klassische Modell mit den Armpatches zu sehen. Da kann man auch gut erkennen, dass es nicht einfach nur eingesetzte Streifen sind, die haben auch einen tollen Schwung.

 

Sveja

 

So. das muss erst mal wieder reichen. Ich habe für mich auch viele Ideen im Kopf 🙂

 

Schnittmuster

Schreibe einen Kommentar

+ 57 = 67