Nach drei kommt sechs?

Obwohl ich bei der Schnittzeljagd tatsächlich alle Schnittmuster vernäht habe, zeige ich sie nicht in dieser Reihenfolge 😉 Hier kommt erst mal eines der Schnittmuster, die ich auch ganz gut fand.

Bluse Camisa und Top

Blusen habe ich früher gar nicht so oft getragen. Von Musselin ganz zu schweigen. Aber inzwischen gibt es echt tolle Schnittmuster und so mega Stöffchen, dass ich inzwischen doch die eine und andere im Schrank habe.

Seit vorletztem Sommer mag ich auch Musselin sehr gern. Und auch da war die Branche scheinbar schnell und hat inzwischen so viele verschiedene Qualitäten und Designs im Angebot, dass das Material immer öfter unter der Nähmaschine landet.

Bei der Bluse Camisa habe ich fast auf alles verzichtet 😉 Also den reinen Blusenkörper genäht, aber alles an schnick schnack weggelassen. So auch die Knöpfe… Ich wollte einfach was zum drüberwerfen haben.

Bluse Camisa und Top

Die ist jetzt in der Übergangszeit super. Da trage ich das Top aus der Schnittzeljagd drunter. Das ist so herrlich weich und kuschelig. Und im Sommer wird die Bluse auch gute Dienste tun. Man kann ja schon mal ein bisschen voraus schauen 😉

Bluse Camisa und Top

Zwischen den Jahren werde ich bestimmt noch die beiden anderen Modelle – ein Rock und ein Shirt – zeigen. Dann sieht man auch schön, wie man das untereinander kombinieren kann.

Linkparty sew la la

Schnittmuster

Bluse/Kleid Camisa No43 von Lilleso&Pelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Related Posts

Jetzt rockt es

Jetzt rockt es

Nachdem es ja einige Oberteile gab, ist jetzt mal ein Unterteil an der Reihe. Eines, das man im...

nach oben