Mit der JetSet Tasche um die Welt

Na um die Welt vielleicht nicht gerade, aber mal eben schnell übers Wochenende unterwegs, dafür ist diese Tasche ideal.

Die JetSet Tasche ist die letzte von Emmas sew along. Zum Glück hat sie den Abgabetermin etwas nach hinten verlängert. Sonst wäre es echt knapp geworden. Aber so habe ich doch tatsächlich alle Taschen genäht. Yeah!

Hier ist meine letzte aus der 4er-Taschenspieler-Runde.

Jetset Tasche

Jetset Tasche

Die Tasche hat einige Möglichkeiten. Ich habe mich aussen für eine Blasebalg-Aufsatztasche entschieden. Sie liegt nicht so eng an und man so ein paar Kleinigkeiten unterbringen.

Jetset Tasche

Innen hat sie keine weiteren Taschen. Die brauche ich nicht. Dafür sind innen auch die süßen Katzen als Futter.

Das Innenfutter habe ich mit etwas Volumenvlies verstärkt. Ich hoffte, es gibt der Tasche etwas mehr Stand. Obwohl der Stoff als solches etwas gröber ist, war das doch eine gute Idee.

Jetset Tasche

Die oberen Ecken sind mit einem Karabiner nach unten hin verbunden. So erhält sie eine leicht abgerundete Form. Der Stoff ist ja etwas fester, hätte aber für die runde seitliche Form vielleicht noch etwas mehr Stand vertragen können. Oder ich hätte was rein tun sollen 😉

Sollte man mehr Platz benötigen, so kann man die Karabiner einfach lösen und kann einiges mehr verstauen.

Jetset Tasche

Meine Tasche hat nur seitliche Henkel. Ich muss mal sehen, wie sie sich im Alltag so macht. Dann könnte ich mir noch einen langen Henkel nähen, damit man die Tasche über der Schulter tragen kann.

Hier sind übrigens die anderen Ideen der Nähbienen zu sehen >>>

 

 

Schnittmuster:

 

Du kannst gern mit deinen Freunden teilen...Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

5 + 4 =