Matchbag für Große

12 letters of handmade fashionWarum immer nur für Kids? So ein Matchbag ist auch was uns große Mädchen. Ich bin ja bekennender Taschenfan, aber manchmal ist so ein kleiner Rucksack auch ganz praktisch. Oder auch mal stylisch 😉

N wie neongelb! N wie neongelb gegen novembergrau 😉 Gut, aktuell zeigt sich hier immer mal die Sonne, aber das kennen wir auch anders.
Im vorletzten Monat der 12 letters of handmade zog Sandra von Rehgeschwister das N! Und neongelbe Highlights hat mein Matchbag.

Matchbag

Matchbag

Der untere Teil ist aus sehr lederähnlich aussehendem Material. Es hat auch diese raue Struktur und lässt sich dabei super vernähen. Den oberen Teil habe ich leicht unterfüttert, da er sonst im Materalmix zu “luftig” gewesen wäre. Die vereinzelten gelben Tropfen vom Stoff habe ich dann als Paspel wieder aufgegriffen.

Damit man den Rucksack auch mal unbedenklich hinstellen kann, ist er unten mit Wachstuch. Lässt sich herrlich leicht im Bedarfsfall abwischen.

 

Matchbag

 

Die Kordel zum Umhängen verschließt den Rucksack. Ich habe zusätzlich noch ein Bindeband eingefädelt. Ich fand da optisch ganz schön und den Rucksack kann man so doppelt vor Langfingern schützen 😉

 

Oben habe ich einen Henkel dran gebastelt. Dann kann der Rucksack auch mal ordentlich aufgehängt werden. Innen findet sich neben dem tollen gelben Buchstaben- und Zahlenstoff auch ein Karabinerhaken. Um das Suchen nach dem Schlüssel etwas zu erleichtern.

Matchbag

 

Jetzt kommt nur noch ein Buchstabe…. Das X wäre cool. Da wüsste ich schon was – Xmas-Outfit 😉

 

Schnittmuster:

Schreibe einen Kommentar

− 2 = 3