Lou im Doppelpack

Da war es im November doch schon so richtig kalt. Und Mademoiselle hatte keinen warmen Pulli im Schrank ­čśë

Da ich ein bisschen Stoffabbau betreiben wollte und es die letzte Gr├Â├če f├╝r uns bei diesem Schnittmuster ist, habe ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Ich habe hier die ganz schlichte Variante gew├Ąhlt – also ohne seitliche Unterteilung. F├╝r die kalte Zeit habe ich einen hohen Kragen dran gen├Ąht. Kaputze, die im Original dazugeh├Ârt, ist hier im Haus unpraktisch. Ich mag den Schnitt total gern, da er so variabel ist. Je nach Stoffvorr├Ąten hat man viele M├Âglichkeiten.

Der Kragen vom gelben Sweat ist nicht ganz so hoch. Da reichte der Stoff gerade so. Beim lila Sweat habe ich mit ├ľsen gearbeitet. Da kann Mademoiselle bei Bedarf es sich sch├Ân kuschelig am Hals machen.

Lou Long-Hoodie

 

Und damit sie wei├č wo vorn ist gab es noch restliche Aufb├╝gler. Die m├╝ssen ja auch mal weg ­čśë

Lou Long-Hoodie

 

 

Schnittmuster

 

nach oben