Hoodies kann man doch nie genug haben – sew la la #99

Ja ich weiß, letztens war es schon der Drölfzigste… Heute sind wir einen Schritt weiter 😉

Casual Sweater

Vor einiger (langer) Zeit hatte ich das Stoffpanel vernäht gesehen und wusste, so einen Pulli brauche ich auch. Etliche Monate später ist es nun soweit. Zumindest einen so ähnlichen.

Das Design von Thorsten Berger ist schon älter. Und leider waren die Kombistoffe ausverkauft. Aber so in der Kombi finde ich es jetzt auch ganz gut.

Der Casual Sweater ist an sich ein normaler Schnitt. Eher schmal geschnitten. Das Besondere ist der abgerundete Bogen hinten. So kann man sich auch mal gut bücken und dennoch ist der Rücken nicht frei. Ab einem gewissen Alter… 😉

Casual Sweater

Zu hellen Hosen ein toller Kombipartner.

Aber ich finde, auch zu Jeans macht der Schnitt eine gute Figur.

Casual Sweater

Ist dann eher herbstlich. Gedeckt, aber eben nicht dunkel.

Daher, dass das Stoff ein Panel war, ist man in der Stoffmenge natürlich begrenzt. Für Erwachsene kriegt man da eigentlich nur ein Vorder- und ein Rückenteil raus. Auch in der kleinsten Größe bleibt da wohl zu wenig übrig. Es sei denn man näht Kurzärmel.

Ich brauchte aber noch die Bündchen. Und da die junge Frau einen so komischen Rotton in der Mütze hat – so in Richtung orange – war das gar nicht so leicht was passendes zu finden. Aber es hat funktioniert. Zuerst wollte ich die Armbündchen auch noch in rot machen, aber das war mir dann irgendwie zu “eingerahmt”. So finde ich es jetzt passend.

Und auch in Kombi mit schwarz kann man den Sweater gut tragen.

Casual Sweater

Den Sweater kann man auch mit einem Kragen nähen. Das war mein ursprünglicher Plan. Aber aus oben genannten Gründen ging sich das leider nicht aus.

 

sew la la LinkpartyLinkparty sew la la – Mach mit

Ihr wollt eure gewerkelten Sachen auch zeigen? Dann macht mit und verlinkt hier unten euren Blog, euren Facebook-Account oder euer Instagram-Profil! Wie das genau funktioniert? Hier ist noch mal alles zusammengefasst >>> Ich freue mich auf euch 🙂

Hinweise zum Link-Up-Tool:

  • Wenn ihr das InLinkz Tool für die Verlinkung Eurer Blog-, Instagram oder Facebook-Posts nutzt, erklärt ihr euch damit einverstanden, dass Eure Daten von InLinkz gespeichert werden. Weitere Informationen hierzu findet ihr in der Datenschutzerklärung von InLinkz. Bitte verlinkt nicht, wenn ihr nicht einverstanden mit der Datenschutzerklärung seid.
  • Bevor ihr verlinkt, werdet ihr aufgefordert, eure E-Mailadresse zu verifizieren. Das ist eine datenschutzrelevante Änderung, die InkLinkz eingeführt hat. Genaues darüber von InLinkz könnt ihr hier in ihrer Dokumentation nachlesen. 
  • Bitte verlinkt eure Beiträge nur, wenn es eure Fotos sind. Oder, falls fremde Menschen drauf sind, dass ihr deren ausdrückliche Erlaubnis einholt, dass ihr die Fotos online verlinken und verwenden dürft.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Pssst…. die nächste Linkparty wird wahrscheinlich etwas anders…. 😉

Schnittmuster

Casual Sweater No61 von Lillesol&Pelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Related Posts

nach oben