Ein sommerliches Maxikleid

Auf den ersten Blick würde man niemals denken, dass es sich um ein Blusen-Schnittmuster handelt. Oder? 😉 Ich habe mir davon schon welche genäht. Und ich wollte mir schon lange noch mal welche zulegen. Jetzt kam erst mal das Maxi-Kleid dazwischen. Mein MAcalla-Kleid.

MAcalla Kleid

Die Ursprungsversion der Hemdbluse ist kaum noch zu erkennen. Ich habe das Basic-Teil einfach abgewandelt. Zum Schnittmuster bietet Claudia sogenannte Ad ons an. In dem Fall hier den Rüschenkragen und die gekräuselten Ärmel.

Etwas höher als Taille habe ich das Schnittmuster gekürzt und einfach ein rechteckiges Stück gekräuselt und angenäht.

Damit es nicht ganz so sackförmig fällt, habe ich mir zusätzlich kleine Schlaufen und einen Gürtel genäht.

MAcalla Kleid

Ich habe insgesamt nur drei Knöpfe angebracht. Den oberen lasse ich erst mal weg. Mal sehen, wie sich das bewährt.

MAcalla Kleid

 

Hier habe ich den Gürtel zur Abwechslung hinten gebunden. Finde ich auch ganz schön.

MAcalla Kleid

Damit es auch geh-tauglich ist, habe ich unten einen Gehschlitz eingebaut.

MAcalla Kleid

 

Und weil heute Donnerstag ist, schwingt sich mein Kleid zu “Du für Dich am Donnerstag” No 3 und sew la la No 3rüber.

 

Schnittmuster:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

+ 69 = 75