Hosen in jeder Art,  Tops, Blusen & Shirts

Ein Kragen am Shirt – Candela kann´s

Was macht man mit einem Kleiderschnitt, wenn man schon genügend Kleider im Schrank hat? Richtig. Man kürzt einfach. Shirts kann man ja bekanntlich immer gebrauchen 😉

Gut ist, wenn das Schnittmuster schon eine Shirt-Variantion mitbringt. So wie der hier.

Candela Shirt

Ich wollte das Schnittmuster nämlich einfach mal ausprobieren, weil ich den Ausschnitt so toll fand. Neben dem V-Ausschnitt bietet der Schnitt nämlich auch einen kleinen Kragen.

Candela Shirt

Man muss schon recht genau hinsehen, aber es sind die kleinen Details, die das Schnittmuster interessant machen.

Ein weiterer Vorteil vom Shirt – ich finde, man kann es richtig vielfältig kombinieren. Mit Hose (von hier)…

Candela Shirt

oder auch mit Rock.

Candela Shirt

Der Stoff – ein Jaquard – macht ja schon eine ganze Menge her. Aber irgendwas dran wollte ich gern haben. So habe ich einfach die Stoffserie (Glow von Hmaburger Liebe) auf den Ärmel genäht.

Ich find´s voll toll mein neues Shirt.

Für den Sommer kann man auch eine ärmellose Version nähen. Ich glaube, das werde ich dann unbedingt ausprobieren.

Schnittmuster

No 55 Kleid Candela von Lillesol&Pelle

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.