Weiß, weiß, weiß sind nur wenige meiner Kleider….

12 colours of handmade fashionFür die #12coloursofhandmadefashion kommt der Mai nicht in typischem maigrün daher, sondern in unschuldigem weiß. So wollte es Selma.

Hmmmmm. Weiß. Na klar habe ich ein paar Shirts, aber kein Fitzelchen Stoff. Weißgrundig lagern ein paar. Doch was sollte ich nähen bzw. was brauche ich im Kleiderschrank? Ich war tatsächlich am überlegen, ob ich mir nicht das drölfzigste weiße Shirt nähen sollte.

Und dann fiel mir das hier in die Hände. Gut, unser 10jähriges Lagern Kennen werden wir nicht mehr feiern, aber wir waren knapp dran 😉 Ha! Und dann hatte ich DIE Idee 🙂

Oversize Tunika

Passend für den möglicherweise doch noch erscheinenden Sommer kann ich so ein luftiges Dingchen schon noch gebrauchen. Da es zeitlich natürlich wieder etwas knapp war, konnte ich keine großen Experimente mit neuen Schnittmustern wagen. Die Herausforderung war nämlich schon der Stoff als solches.

Oversize Tunika

Ich hatte damals einen Meter gekauft, weil ich für Mademoiselle “irgendetwas” nähen wollte. Okay, es war klar, dass es ein Lagenrock werden sollte. Aber Mademoiselle und weiß ist keine großartige Kombination 😉 Also lagerte er so vor sich hin.

Für mich ist ein Meter echt knapp. Aber da fiel mir der tolle Schnitt von Claudia ein. Ein bisschen Oversize, schnell genäht und je nach Stoff sieht es immer wieder anders aus. Das hier ist eine Art Tüll, auf dem “Fetzen” aufgenäht sind. Man muss sollte also etwas drunter tragen.

Das Stoffstück passte beinahe. Ich habe die Ärmel etwas gekürzt und die Belege am Ausschnitt konnte ich noch zurecht stückeln. Aber dann war er alle.

Oversize Tunika

Seitlich habe ich kleine Schlitze gelassen. Obwohl man das in der Form (Tunika-Länge) nur als junges Mädchen oder auf Stehpartys tragen kann, wollte ich in bezug auf die Bewegungsfreiheit und der Dünne des Materials kein Risiko eingehen.

Bei den Säumen an den Ärmeln und unten wollte ich erst einfassen, habe es aber jetzt nur mit der Ovi versäubert. Gefällt mir auch ganz gut.

Ansonsten ohne jeglichen Schnick Schnack. Ich hatte nämlich auch überlegt, wieder ein Band zum binden einzunähen. Finde ich hier aber ganz okay ohne.

 

Ich werde es wohl mit Leggins tragen. Sicherlich passen da auch super kurze Shorts dazu…

So. Kommt der Sommer jetzt? 😉

Oversize Tunika

 

Hier gibt es von den anderen Mädels noch ganz viele weitere weiße Modelle zu bewundern >>>

 

Schnittmuster:

 

Du kannst gern mit deinen Freunden teilen...Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

12 Kommentare

  1. Stephie says:

    Liebe Birgit, dir steht die Kleidvariante des Schnitts wirklich gut und mir gefällt deine Version richtig gut! Mit Leggins ein schicker Begleiter im Alltag!
    Liebe Grüße
    Stephie

  2. Wiebke says:

    Liebe Birgit,
    ganz offensichtlich ist es dir gelungen, mit deinem tollen Kleid den Sommer herbeizunähen – bravo!
    Eines ist jedenfalls deutlich: Stückeln lohnt sich
    Liebe Grüße
    Wiebke

  3. Moni says:

    Toll geworden, wirklich! Ist glaube ich ein typischer Stoff, der erst etwas unspektakulär daliegt und bei dem man ein wenig kritisch gut und dann beim fertigen Nähwerk begeistert ist. Echt hübsch und voller Vorfreude auf Sonne!

    • madeMOIselle says:

      Danke Moni. Ich hatte ja eigentlich Pläne mit dem Schätzchen. Aber die waren inzwischen uralt 😉 Jetzt hab ich ihn mir unter den Nagel gerissen 🙂
      Grüssle. Birgit

    • madeMOIselle says:

      Danke Doro. Ich bin selbst ganz begeistert 😉
      Dein Blümchenshirt sieht aber auch super aus 🙂
      Grüssle. Birgit

  4. Jenni says:

    Dein Blusen-Kleid sieht toll aus! Gefällt mir richtig gut. Gerade der Stoff in Verbindung ohne viel “Schnick-Schnack” passt toll. ♥

    Steht dir richtig gut.

    Liebe Grüße
    Jenni

    • madeMOIselle says:

      Ich mag es (manchmal) sommerlich ganz schlicht. Mit einer Leggins drunter wird es dann auch außerhalb von Steh-Partys tauglich 😉
      Deine Biesen-Bluse muss ich mir mal genauer ansehen. Gefällt mir nämlich auch sehr gut 🙂
      Grüssle. Birgit

  5. Julia says:

    Ich musste gerade so Lachen wegen des 10-jährigen Lagerns…. so ähnlich war es bei mir auch. Und das sogar noch bei beiden Teilen, die ich genäht hatte. Als Belohnung für den grandios gelungenen Stoffabbau habe ich gleich 4 neue Stoffe bestellt. 😉

    Die Tunika bzw. das Stehkleid ist wirklich schön geworden und manchmal muss ein Stoff eben wie ein guter Wein reifen… er passt perfekt zu dem Schniit und steht Dir sehr gut.
    Liebe Grüße, Julia

    • madeMOIselle says:

      Ach Julia, zum Glück bin ich nicht die einzige Lagertante im Land 😉
      Manchmal wartet ein Stoff auf seine Bestimmung und dann muss er einfach raus aus dem Regal. Und am besten nichts neues mehr rein. Aber sollen die schönen neuen Stoffe alle im Laden bleiben? Bei uns haben sie es doch auch schön 😉 Danke für deine netten Worte.
      Grüssle. Birgit

Schreibe einen Kommentar

2 + 8 =