Kids

Als die Lieblingstochter noch kleiner war, durfte sie meine Nähwerke tragen.

  • Kids

    Neue Shirts braucht das Kind

    Ich mag die Schnittmuster von Claudia. Herrlich unkompliziert – zumindest die meisten – dabei aber auch mega variabel. Bei den Kinderschnitten haben wir nun die größte Größe erreicht. Darum muss ich schnell mal noch ein paar Modelle nähen.

    Heute gibt es Sveja. Hinten etwas länger geschnitten und leichte A-Linie. Die Ärmel können auf Wunsch mit Patches gearbeitet werden.

    Das helle lila Shirt ist kuschliger Sweat. Da der Stoff nicht ganz gereicht hat, habe ich an den Ärmeln gestückelt. Obwohl es optisch sehr ähnlich der angerauten Innenseite ist, habe ich hier dickeren Sweat verwendet. Den Ausschnittbeleg habe ich nach außen gesetzt. Dann ist es nicht ganz so langweilig 😉 Auf der Voderseite ein kleiner Aufnäher “stay cool”.

    Der rot gestreifte Pulli ist aus einem auch schon lange gelagerten Nicky. Wobei Streifen ja nie aus der Mode kommen. Hier ist tatsächlich das klassische Modell mit den Armpatches zu sehen. Da kann man auch gut erkennen, dass es nicht einfach nur eingesetzte Streifen sind, die haben auch einen tollen Schwung.

     

    Sveja

     

    So. das muss erst mal wieder reichen. Ich habe für mich auch viele Ideen im Kopf 🙂

     

    Schnittmuster

  • Kids

    Recycling oder wie alte Jeans zu neuem Leben erwachen

    Da ist der erst Monat vom neuen Jahr schon fast wieder um. Und im Netz gibt es tolle Nähaktionen. Da ich von einigen erst spät erfahren habe, war die Motivation zwar groß, aber das Leben hatte anderes mit mir vor. Na wie dem auch sei. Zum lillesol & pelles Nähwettbewerb habe ich es noch rechtzeitig geschafft. Inzwischen haben  auch schon eine Menge Mädels mitgemacht – wir sind nämlich No 152…

    Thema bei Julia war: “Näht ein tolles neues Kleidungsstück oder Accessoire aus einem der lillesol & pelle Schnittmuster.”

    Übergangsjacke

  • Kids

    Shirt mit Weste

    Neue Shirts braucht das Kind. Endlich ein Grund, die Nähmaschine anzuwerfen 😉

    Die Shirts vom letzten Jahr sind in der Länge – vor allem bei den Ärmeln – einfach zu knapp. Bei Kurzarm merkt man das ja nicht, aber wenn dann die Longsleeves wieder gebraucht werden, dann sieht man, dass das Kind schon wieder größer geworden zu sein scheint. Und da es morgens inzwischen ganz schön frisch ist, mittags aber durchaus noch mal kurz unter der 20-Grad-Marke gekratzt wird, sollte es eine Weste dazu geben.

    Sveja mit Weste

  • Kids

    summer kids – angezogen in den Sommer-Urlaub

    Ach war das nett. Das Nähen mit Nell. Vier Wochen sind nun gottseidank vorbei und ich bin ganz stolz auf mich; habe ich doch jede Woche Zeit gefunden. Nun brauche ich euch bloss noch mal alles zusammen zeigen 😉 Was bei mir aber auch immer etwas länger dauert. Ich bin einerseits kein Fotokünstler, andererseits möchte ich es nicht so la la aussehen lassen. Nunja. Ich übe 🙂

    Das Gesamtergebnis ist auf den ersten Blick überschaubar. “Nur” sieben Teile wer zählt, merkt, dass eins auf dem Bild fehlt sind entstanden. Allerdings sind sie untereinander auch kombinierbar. So wie es mein Plan von Anfang an war. Da es ausschließlich um Farbenmix-Schnitte ging, sind die anderen Teile, die ich bei Emmas Frühjahrsputz genäht habe oder die für Nell zu spät waren, hier nicht dabei. Das waren z.B. Rosalie, noch eine Destina oder auch noch eine Lina. Es gab sogar noch eine Hose von der Berit-Kombi, die es aber (noch?) nicht vor die Kamera geschafft hat.

    Insgesamt wird unser Koffer also ein paar neue Klamöttchen tragen dürfen 🙂 Was Mädchen so brauchen: Shorts, Shirts, Rock, Kleid, Bolero

    sew along - Kombi

  • Kids

    Frühjahrsputz trifft summer kids Vol. II

    Das, was ich letztens gezeigt habe, war eigentlich nur der Rest von dem, was ich euch heute zeigen will. Bei dem Stoff war es Liebe auf den ersten Blick. Der Preis passte und so habe ich ein bisschen mehr Stoff als sonst für mich üblich mitgenommen. In meiner Vorstellung lag auf dem Stoffmarkt schon die Lorelei fertig unter der Nähmaschine. Nunja, hat nur ein Jahr gedauert 😉

    Ich zeige euch das erst diese Woche, weil dies mein Betrag für die “freie Schnittmuster-Wahl” bei Nells sew along summer kids ist. Gleichzeitig passt es noch zu Emmas rose/rot/pinke-Woche.

    Tadaaa….

    sew along - Lorelei