Shirt mit Weste

Neue Shirts braucht das Kind. Endlich ein Grund, die Nähmaschine anzuwerfen 😉

Die Shirts vom letzten Jahr sind in der Länge – vor allem bei den Ärmeln – einfach zu knapp. Bei Kurzarm merkt man das ja nicht, aber wenn dann die Longsleeves wieder gebraucht werden, dann sieht man, dass das Kind schon wieder größer geworden zu sein scheint. Und da es morgens inzwischen ganz schön frisch ist, mittags aber durchaus noch mal kurz unter der 20-Grad-Marke gekratzt wird, sollte es eine Weste dazu geben.

Sveja mit Weste

hier geht es weiter →

summer kids – angezogen in den Sommer-Urlaub

Ach war das nett. Das Nähen mit Nell. Vier Wochen sind nun gottseidank vorbei und ich bin ganz stolz auf mich; habe ich doch jede Woche Zeit gefunden. Nun brauche ich euch bloss noch mal alles zusammen zeigen 😉 Was bei mir aber auch immer etwas länger dauert. Ich bin einerseits kein Fotokünstler, andererseits möchte ich es nicht so la la aussehen lassen. Nunja. Ich übe 🙂

Das Gesamtergebnis ist auf den ersten Blick überschaubar. „Nur“ sieben Teile wer zählt, merkt, dass eins auf dem Bild fehlt sind entstanden. Allerdings sind sie untereinander auch kombinierbar. So wie es mein Plan von Anfang an war. Da es ausschließlich um Farbenmix-Schnitte ging, sind die anderen Teile, die ich bei Emmas Frühjahrsputz genäht habe oder die für Nell zu spät waren, hier nicht dabei. Das waren z.B. Rosalie, noch eine Destina oder auch noch eine Lina. Es gab sogar noch eine Hose von der Berit-Kombi, die es aber (noch?) nicht vor die Kamera geschafft hat.

Insgesamt wird unser Koffer also ein paar neue Klamöttchen tragen dürfen 🙂 Was Mädchen so brauchen: Shorts, Shirts, Rock, Kleid, Bolero

sew along - Kombi

hier geht es weiter →