Weiß, weiß, weiß sind nur wenige meiner Kleider….

12 colours of handmade fashionFür die #12coloursofhandmadefashion kommt der Mai nicht in typischem maigrün daher, sondern in unschuldigem weiß. So wollte es Selma.

Hmmmmm. Weiß. Na klar habe ich ein paar Shirts, aber kein Fitzelchen Stoff. Weißgrundig lagern ein paar. Doch was sollte ich nähen bzw. was brauche ich im Kleiderschrank? Ich war tatsächlich am überlegen, ob ich mir nicht das drölfzigste weiße Shirt nähen sollte.

Und dann fiel mir das hier in die Hände. Gut, unser 10jähriges Lagern Kennen werden wir nicht mehr feiern, aber wir waren knapp dran 😉 Ha! Und dann hatte ich DIE Idee 🙂

Oversize Tunika

hier geht es weiter →

Ein rosa Mädchentraum

12 colours of handmade fashionDas März-Monatsmotto bei Selma war so ganz nach meinem Geschmack. Rosa gibt es hier. In vielen verschiedenen Schattierungen. Ich wollte aber gern was neues nähen. Und was lag da näher, als endlich mal eines der noch nie genähten Schnittmuster endlich mal rausuholen. Ein zweiteiliges Set aus Top und Shirt.

Am Wochenende zeigte sich der Frühling von seiner besten Seite, so dass ich kurz fürs Foto kurzärmelig rumlaufen konnte.

MAlotty

hier geht es weiter →

Grün geht immer

12 colours of handmade fashionSelmin von Tweed & Greet hat sich für dieses Jahr was neues überlegt. Nach den 12 Buchstaben von selbstgemachter Kleidung im letzten Jahr, gibt es dies Jahr FARBEN! Jawoll. Heraus aus dem Einheitsbrei, sage mutig ja zu Farbe. Und vor allem – wage dich an neue Farben.

Die Farbe im Januar: GRÜN! Grün in allen Schattierungen. Ach das ist eigentlich so ganz meine Farbe. Das eine und andere Stück lagert schon im Schrank. Sogar selbst genähtes. Hier kommt mein grüner Beitrag…

 

Clutch Schnabelina

hier geht es weiter →