Mal eben an den Strand….

Advent, Advent, du bist schon wieder vorbei. Zumindest wenn es nach dem diesjährigen Adventskalender von Farbenmix geht. Da gab es nämlich wieder häppchenweise was zu nähen. Nach dem “Pack´s ein” und dem “Fünf-Fach-Organizer“, war dies Jahr der “Strandläufer” an der Reihe. Und hier ist meine: Glitzer, bling, bling in silber 🙂

Daxi

Versprochen wurde eine lässige Taschen zum eben mal umhängen. Natürlich ganz farbenmix-like kann man die Tasche aus Stoffresten bunt und wild mixen. Ich wollte aber erst mal was unifarbenes, damit ich es zu vielen Kleidungsstücken tragen kann. Zugegeben, es fiel mir echt schwer nicht noch irgendwas dran zu machen. Aber ich glaube, das war eine gute Entscheidung.

Daxi

Ach mir gefällt sie super gut. Mit ihren 30x37cm hat sie eine perfekte Größe. Nach oben hin ist sie etwas schmaler, so dass sie leicht beutelig fällt. Bei der Aussentasche habe ich eine schmale Paspel eingesetzt. An der Klappe eine samtige, die dann auch nach “mehr” aussieht.

Zusätzlich habe ich seitlich ein bisschen Webband und einen Taschenbaumler angebracht.

Daxi

Innen habe ich es dann etwas auffälliger gestaltet. Letztens hatte ich diesen Stoff von Kokka erstanden und fand den echt passend. Die süßen Hunde gucken mich beim Öffnen der Tasche von ihrer krass pinken “Decke” immer an. Die Innenstoff habe ich leicht verstärkt. Ich war nicht sicher, wie standhaft das Kunstleder ist. War eine gute Idee 🙂

Daxi

Als Verschluss wollte ich ursprünglich ein Schloß verwenden, habe mich aber dann ganz dezent für einen Magnetknopf entschieden.

 

Warum “Strandläufer”? Weil Farbenmix im hohen Norden beheimatet ist und schnell mal eben an den Strand fahren kann. Um beim Strandspaziergang nicht alle mitgeschleppten Kleinigkeiten in der Hand halten zu müssen, passen Geldbörse, Handy, Socken und Sommerschuhe bequem rein. Wahlweise auch 1,5m Stoff 😉

 

 

Schnittmuster:

Du kannst gern mit deinen Freunden teilen...Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

− 4 = 5