Ein Rock mit ganz viel Beinfreiheit

Ein Rock, der alles mit macht. Er zaubert eine schmale Silhouette, lässt aber dennoch genügend Beinfreiheit 😉 Gut, Fahrradfahren könnte gefährlich wegen, aber sonst kann man den überall tragen.

Tulpenrock und Spaghetti-Top

Der Rock stammt aus der Mix&Match Sommer-Special-Edition von Claudia. Da habe ich ja schon ein Oberteil gezeigt.

Hier habe ich zwei Schnittmuster kombiniert: Den Tulpenrock in der langen Form und das Spaghetti-Top. An das Spaghetti-Top mit kleinem V-Aussschnitt habe ich kleine Flügelchen angenäht. Auch die sind in dem Schnittmuster enthalten.

Am Rock habe ich mir kleine Gürtelschlaufen angenäht. Dann bleibt der Gürtel – wenn man ihn denn tragen möchte – auch dort, wo er hingehört.

Der Stoff ist ein Webware-Viskose. Das fällt dann wirklich richtig toll und ist super angenehm zu tragen.

Tulpenrock und Spaghetti-Top

Die Schnittmuster sind ja so konzipiert, dass sie als Einteiler tragbar sind. Ich habe gern getrennte Teile. Da bleibt noch mehr Kombinationsspielraum. Hier mal ein Beispiel, wie es zwar zweiteilig ist, aber auch als Kleid durchgehen könnte und mit einem anderen Oberteil als offensichtlich zweiteilige Kombi.

Tulpenrock und Spaghetti-Top

 

Weil ich noch Stoff übrig hatte, habe ich mir noch ein weiteres Oberteil genäht. Das Top aus der Mix&Match Sommer-Kombi #01. Das trage ich über dem Rock und es sieht dann auch gleich wieder ganz anders aus:

Tulpenrock und Spaghetti-Top

 

Weil es so schön hellblau ist, schicke ich es noch zu Selma zum diesmonatigen Blau-Motto bei der 12ColoursOf HandmadeFashion.

 

Schnittmuster:

  • Tulpenrock und Spaghetti-Top aus der Mix&Match Sommer-Kombi #02 von Frau Liebstes
Du kannst gern mit deinen Freunden teilen...Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

− 1 = 3